Regeln und AGB

Allgemeine Regeln
  • Die Lehrer und wir von Swing in Karlsruhe sind leider auch nur Menschen. Daher können wir nicht ausschließen, dass es zu unvorhergesehenen Verspätungen oder einem Ausfall durch Krankheit kommt.
  • Wir können keine Verantwortung für eure Wertgegenstände oder eure physische Sicherheit übernehmen. Bitte handelt eigenverantwortlich und achtet auf euch selbst und auch auf eure Mittänzer.
  • Mit eurer Teilnahme stimmt ihr zu, dass wir Fotos oder Videos verwenden und veröffentlichen dürfen, auf denen ihr zu sehen seid.
  • Es ist nicht gestattet, eigene Getränke zur Party mitzubringen. Bitte nutzt am Abend das vielfältige und preisgünstige Angebot des Zieglersaals. Eigene Getränke zum Workshop sind natürlich erlaubt.
AGB
  • Die im Internet gemachten Angaben zu Workshopdaten, Terminen und Gebühren erfolgen ohne Gewähr.
  • Mit eurer Anmeldung zu einem Workshop oder zur Party verpflichtet ihr euch zur Zahlung des gesamten Honorars für den entsprechenden Workshop / Party.
  • Durch die Anmeldung wird ein Platz in dem entsprechenden Workshop reserviert, allerdings erst nach Prüfung der Verfügbarkeit und Bestätigung durch die Organisation.
  • Honorare und Aufnahmegebühren sind spätestens 7 Tage nach Erhalt der Teilnahmebestätigung zu zahlen. Die Anmeldung ist erst abgeschlossen, wenn wir die Zahlung erhalten haben.
  • Wird eine Online-Anmeldung für eine andere Person abgesendet, so haftet der Absender für alle sich daraus ergebenden Verpflichtungen, insbesondere für die vollständige Begleichung aller Honorare.
  • Eine Nichtteilnahme am Unterricht befreit nicht von der Zahlungsverpflichtung.
  • Eine Rückzahlung des Honorars ist nicht möglich. Solltet ihr verhindert sein, ist es möglich, einen Ersatz zu suchen und euren Platz an eine andere Person weiterzugeben. Bitte schreibt uns in diesem Fall eine E-mail an mail@swinginkarlsruhe.de
  • Jegliche Kündigung, sowie die Vereinbarung abweichender Bedingungen muss schriftlich (per E-Mail) erfolgen.
  • Wir bemühen uns bei der Vergabe von Plätzen für einen Workshop/Party um ein ausgeglichenes Verhältnis von Leadern und Followern. Wir können dies aber nicht garantieren, da es durch Krankheit o.ä. zu einem unvorhersehbaren Missverhältnis von Leadern und Followern kommen kann.
  • Der Aufenthalt und das Tanzen in den jeweiligen Räumen erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Während des Unterrichts werden die Partner fortwährend gewechselt.
  • Es ist nicht gestattet, während des Unterrichts Foto- oder Filmaufnahmen anzufertigen, sofern nicht von den Lehrern ausdrücklich gestattet.
  • Beim Auftreten von ansteckender Krankheit ist, um weder die Lehrer noch die anderen Teilnehmer anzustecken, von der Teilnahme am Unterricht abzusehen.
  • Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.