Infos zum Mailverteiler

Mails über den Verteiler sollten/dürfen enthalten:

 

1) Einen Betreff, aus dem der Inhalt der Mail klar hervorgeht. Das bitte, wie bisher schon geschehen, immer.

2) Ankündigungen zu Socials in Karlsruhe, explizit auch spontane oder von Einzelpersonen organisierte Events (Bsp: Holzinsel, Swing am Baggersee)

3) Ankündigungen zu Workshops oder anderen Veranstaltungen in Karlsruhe, auf denen man Swing tanzen kann (Bsp: Nuit Bohème, Konzerte..)

4) Ankündigungen zu Socials oder anderen Veranstaltungen in anderen erreichbaren Städten (Bsp: Tanztee Heidelberg, Balboa-Workshop in Freiburg)

5) Sonstiges, das in irgendeiner Form mit Swing oder der Swingkultur im weitesten Sinn zu tun hat (Bsp: Dianas Projekt mit den Fotomodellen)

6) Organisatorisches (Bsp: „Ich verkaufe meinen Pass für das Lindy Shock Festival“; Fundsachen; Fahrgemeinschaften –> bitte einmalig, d.h. der Person privat antworten;)

 

Mails über den Verteiler sollten NICHT enthalten:

 

1) Die Bitte, aus dem Verteiler genommen zu werden. Wie jetzt schon mehrfach erwähnt, kann man sich selbst austragen, siehe Anleitung in der Fußnote einer jeden Mail.

2) Antwortmails à la „Ich komme vorbei“, „Ich will mitfahren“ oder „tolle Idee“ – auch wenn es nett gemeint ist. Bitte hier direkt an den Adressaten wenden.

3) Veranstaltungen und Dinge, die nichts mit Swing oder irgendwie verwandten Themen zu tun haben. Da setzt jeder natürlich etwas andere Grenzen, aber ihr könnt das schon alle gut einschätzen 🙂

4) Anmerkungen, Lob und Kritik – natürlich könnt ihr gern eure Meinung äußern, dann schreibt uns doch an mail@swinginkarlsruhe.de

 

Generell gilt: Wenn möglich immer nur die Leute ansprechen, die betroffen sind, weil wir mittlerweile über 300 Leute auf der Liste sind. Letztendlich hat man auch ein Gefühl dafür, wann es zu viel wird. Das dürfte alles kein Problem sein 🙂

Abmelden vom Verteiler:

Falls ihr eich vom Mailverteiler abmelden wollt, stehen am Fuß jeder Mail die entsprechenden Links bereit.